Wohnquartett Auhof

REALISIERUNGSWETTBEWERB

1. Platz

44 geförderte Wohnungen
Tagesbetreuungseinrichtung

Bauherr: EGW Heimstätte

Landschaftsarchitektur: ZWOPK

Im Projekt Wohnquartett Auhof wird der Kontext der bestehenden Bebauungsstruktur der Umgebung bewusst aufgegriffen und als Clustergebäude weitergedacht. In Mitten von Grundstücken mit Eigentumshäusern und in unmittelbarer Nähe zu einem der schönsten Naturerholungsgebiete wird mit der Auflösung der gewünschten Wohnbaukubatur in ein kleinteiliges Ensemble darauf geachtet, dass das Bauvorhaben in überschaubarer Baukörper gesplittet wird. Die vier Baukörper sind kompakt und bilden ein wohl proportioniertes Wohnquartett, das über eine gemeinsame Erschließung miteinander verwoben und dadurch über Abstände aufgelockert ist.

© Renderings: schreinerkastler, Wien

JAHR
2019
STATUS
in Planung